http://www.kulturverein-wostok.at/pages/home/workshops.php

Workshop "Das Jiddische Lied" + Klezmer

Efim Chorny ist ein international gefragter Interpret und Vermittler von jiddischen Liedern. Er forscht in Archiven nach überlieferten Liedern und vertont Gedichte jiddischer Autoren bzw. schreibt auch selbst Texte und vertont sie. Kongeniale Begleitung und Interpretation seiner Musik erfährt er durch seine Partnerin am Klavier Suzanna Ghergus.

Der Klezmer Workshop ist für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene, die in einer Gruppe gemeinsam Stücke aus dem Klezmer-Repertoire erarbeiten. Das Beherrschen des Instrumentes und Notenkenntnisse (Spielen vom Blatt) werden vorausgesetzt. Bitte Notenständer mitbringen! Da der Instrumental-Workshop aufbauend ist, kann man nur teilnehmen, wenn man sich an beiden Tagen einschreibt.

Für die Teilnahme am Liedworkshop sind keine Vorkenntnisse nötig. Es wird empfohlen, Aufnahmegeräte mitzubringen, da es nicht von allen Liedern Noten gibt. Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich, da der Workshop aber aufbauend ist, wird empfohlen, an allen drei Tagen zu kommen.


Freitag, 23.2.:

18.00 - 21.00 Uhr (Jiddische Lieder)

Samstag, 24.2.

10.00 - 12.30 Uhr (Klezmer, Instrumental)
14.00 - 17.30 Uhr (Jiddische Lieder)

Sonntag, 25.2.:

10.00 - 12.30 Uhr (Klezmer, Instrumental)
14.00 - 17.30 Uhr (Jiddische Lieder)

19.00 Uhr Abschlusskonzert (Klezmer + Jiddische Lieder)

 

Ort: SPÖ Wien-Neubau, Lindengasse 64, 1070 Wien


Kosten:

Jiddische Lieder: 25,- Euro pro Tag, 3-Tages-Karte: 65,- Euro
Klezmer: 40,- Euro gesamt

(für Arbeitslose, Studenten, Schüler, Geringverdiener gilt: freiwillige Spende)

Anmeldung (bis 22.2.2018): anmeldung@kulturverein-wostok.at